Willkommen auf der Homepage unseres Vereins Weissstorch Breisgau e.V.

Sie erhalten kurze Informationen über die Storchpopulation in Freiburg und im Breisgau.

Aktuelles

MÜNSTERECK: Wunderbar, ein Adebar

Junger Mann, schlank, lange Beine, große Klappe sucht ... na gut, vielleicht ist es auch eine Störchin, die an der Kaiser-Joseph-Straße sitzt, das ist aus der Ferne nicht zu erkennen. Wie auch immer: Herr oder Frau Storch hoch oben auf einer Giebelfigur südlich des Martinstors klappert wie wild und biegt den Hals, spreizt die Flügel und sucht allem Anschein nach eine(n) Partner(in). Gerne unterstützen wir die Suche, zumal sie mitten in der Stadt schwierig werden könnte. Anders als draußen in St. Georgen, Kappel, an der Wonnhalde und am Mundenhof. Noch dazu ist der neue Stadtstorch spät dran, Artgenossen sind längst am Brüten, erklärt Susanne Eckert vom Mundenhof und scherzt:

 

 

Weiter zum Artikel der Badischen Zeitung

Denzlinger Störche haben die ersten Eier gelegt

In zwei Denzlinger Storchennestern liegen schon Eier. Auf dem Storchenturm liegen zwei von Karli und Rosi und auf dem Kirchendach zwei von Peter und Gaby. Anfang Mai werden die Störche wohl schlüpfen.

 

Bebrütet werden die Eier erst, wenn alle – also wohl vier bis fünf – gelegt sind. Foto: Hans-Peter Rieder

 

 

 

Weiter zum Artikel der Badischen Zeitung

Der Verein

Der Bestand der in Stadt und Land so beliebten Weißstörche nahm, hervorgerufen durch die Umwandlung der bäuerlichen Landwirtschaft in den 60er und 70er Jahren dramatisch ab.

Ursache war die massive Trockenlegung ganzer Landstriche und die Bevorzugung des Maisanbaus und damit die Zerstörung des natürlichen Lebensraumes der Störche.

Weiterlesen …

Die Nester

Der Verein betreut zur Zeit 107 Storchennester in 55 verschiedenen Ortschaften. Auf einer Landkarte zeigen wir Ihnen die Standorte und in einer Auflistung der Ortschaften gibt es zum Teil weitere Informationen zu einzelnen Nestern.

Weiterlesen …

Webcams

Beobachten Sie unsere Störche beim Brüten und anschließend die kleinen Jungstörche!

Weiterlesen …

Unterstützen Sie uns

Unser Verein erhält sich allein nur durch Spenden der vielen Storchenfreunde unserer Region. Ausgaben haben wir für den Erhalt der vielen Nester und für die Pflegestation in Reute. Futterkosten entstehen für die Störche in der Voliere. Wir freuen uns über jede Unterstützung...

Weiterlesen …